Konsistorialrat

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Konsistorialrat (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Konsistorialrat die Konsistorialräte
Genitiv des Konsistorialrats
des Konsistorialrates
der Konsistorialräte
Dativ dem Konsistorialrat
dem Konsistorialrate
den Konsistorialräten
Akkusativ den Konsistorialrat die Konsistorialräte

Worttrennung:

Kon·sis·to·ri·al·rat, Plural: Kon·sis·to·ri·al·rä·te

Aussprache:

IPA: [kɔnzɪstoˈʁi̯aːlˌʁaːt]
Hörbeispiele:
Reime: -aːlʁaːt

Bedeutungen:

[1] Amtstitel innerhalb einer kirchlichen Behörde (Konsistorium)
[2] Träger des Amtstitels; Mitglied innerhalb eines Konsistoriums

Herkunft:

Determinativkompositum aus konsistorial und Rat

Weibliche Wortformen:

[2] Konsistorialrätin

Beispiele:

[1]
[2] „Nur förmlich erwidert der Konsistorialrat den Zutrunk.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Konsistorialrat
[(1, 2)] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Konsistorialrat
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Konsistorialrat
[1, 2] Duden online „Konsistorialrat
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKonsistorialrat
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Konsistorialrat
[2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Konsistorialrat“ auf wissen.de
[2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Konsistorialrat

Quellen:

  1. Max Grossmann: Weißes Gold. Ein Roman um die Erfindung des Meißner Porzellans. 1. Auflage. Verlag der Nation, Berlin 1971, Seite 22.