Kompromissvorschlag

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kompromissvorschlag (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kompromissvorschlag

die Kompromissvorschläge

Genitiv des Kompromissvorschlages
des Kompromissvorschlags

der Kompromissvorschläge

Dativ dem Kompromissvorschlag
dem Kompromissvorschlage

den Kompromissvorschlägen

Akkusativ den Kompromissvorschlag

die Kompromissvorschläge

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Kompromißvorschlag

Worttrennung:

Kom·pro·miss·vor·schlag, Plural: Kom·pro·miss·vor·schlä·ge

Aussprache:

IPA: [kɔmpʁoˈmɪsfoːɐ̯ˌʃlaːk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kompromissvorschlag (Info)

Bedeutungen:

[1] Vorschlag mit dem Ziel, einen Kompromiss zu finden

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kompromiss und Vorschlag

Oberbegriffe:

[1] Vorschlag

Beispiele:

[1] Der Kompromissvorschlag wurde von der Gegenseite konsequent abgelehnt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kompromissvorschlag
[1] canoonet „Kompromissvorschlag
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKompromissvorschlag
[1] The Free Dictionary „Kompromissvorschlag