Kommunikationsreihe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommunikationsreihe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kommunikationsreihe die Kommunikationsreihen
Genitiv der Kommunikationsreihe der Kommunikationsreihen
Dativ der Kommunikationsreihe den Kommunikationsreihen
Akkusativ die Kommunikationsreihe die Kommunikationsreihen

Worttrennung:

Kom·mu·ni·ka·ti·ons·rei·he, Plural: Kom·mu·ni·ka·ti·ons·rei·hen

Aussprache:

IPA: [kɔmunikaˈʦi̯oːnsˌʀaɪ̯ə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kommunikationsreihe (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik:, speziell Pragmatik: Aufeinanderfolge von aufeinander bezogenen Kommunikationsbeiträgen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kommunikation und Reihe sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Hypothese ist dabei, dass die gesamte menschliche sprachliche Kommunikation einer Gesellschaft aus Kommunikationsreihen, oder kurz: aus Reihen besteht.“[1]
[1] „Fachinterne wie fachexterne Kommunikationsreihen sind jeweils geprägt von spezifischen Regularitäten.“[2]
[1] „Er ist einer der wenigen, die in theoretischer Absicht Gespräche und Texte (und auch innere Sprache) in einem einheitlichen Format behandeln, d. h. nicht als unterschiedliche Großkomplexe, sondern in ihrem Miteinander, als Bestandteile von umfassenderen Kommunikationsreihen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kommunikationsreihe

Quellen:

  1. Sigurd Wichter: Einführung in die linguistische Theorie der Kommunikationsreihen. Zur sprachlichen Kommunikation einer Gesellschaft. Münster 2015, Vorwort, Seite 2. Aufgerufen am 4.3.17.
  2. Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), Call for papers: Regularitäten fachlicher Bedeutungsräume. Aufgerufen am 4.3.17.
  3. Kirsten Adamzik: Textlinguistik. Grundlagen, Kontroversen, Perspektiven. 2., völlig neu bearbeitete und erweiterte Auflage. de Gruyter, Berlin/Boston 2016, ISBN 978-3-11-033803-4, Zitat Seite 91.