Kommissionsmitglied

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kommissionsmitglied (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kommissionsmitglied die Kommissionsmitglieder
Genitiv des Kommissionsmitgliedes
des Kommissionsmitglieds
der Kommissionsmitglieder
Dativ dem Kommissionsmitglied
dem Kommissionsmitgliede
den Kommissionsmitgliedern
Akkusativ das Kommissionsmitglied die Kommissionsmitglieder

Worttrennung:

Kom·mis·si·ons·mit·glied, Plural: Kom·mis·si·ons·mit·glie·der

Aussprache:

IPA: [kɔmɪˈsi̯oːnsmɪtˌɡliːt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kommissionsmitglied (Info)

Bedeutungen:

[1] Mitglied einer Kommission

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kommission und Mitglied mit dem Fugenelement -s

Oberbegriffe:

[1] Mitglied

Beispiele:

[1] „Nicht nur wegen der doppelt qualifizierten Mehrheit und der schwerwiegenden Folgen des Misstrauensvotums (Amtsverlust aller Kommissionsmitglieder), sondern auch, weil sich der Antrag ›gegen die Tätigkeit der Kommission‹ schlechthin richten muss (Art. 201 Abs. 1 EGV), ist das Misstrauensvotum für die Aktualisierung persönlicher Verantwortlichkeit einzelner Akteure in der Praxis wenig geeignet.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kommissionsmitglied
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kommissionsmitglied
[1] canoo.net „Kommissionsmitglied
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kommissionsmitglied
[*] The Free Dictionary „Kommissionsmitglied
[1] Duden online „Kommissionsmitglied

Quellen:

  1. Katrin Stein: Die Verantwortlichkeit politischer Akteure. Mohr Siebeck, Tübingen 2009. ISBN 978-3161498671. Seite 547/548