Komedo

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Komedo (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Komedo

die Komedonen

Genitiv des Komedos

der Komedonen

Dativ dem Komedo

den Komedonen

Akkusativ den Komedo

die Komedonen

[1] Komedonen im Bereich des Nasenflügels

Worttrennung:

Ko·m·e·do, Plural: Ko·m·e·do·nen

Aussprache:

IPA: [koˈmeːdo]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Komedo (Info)
Reime: -eːdo

Bedeutungen:

[1] Medizin: primäre Effloreszenz der Akne[1]

Herkunft:

von dem lateinischen Verb comedere → la [Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Mitesser, Gourmand, Pickel, Pustel, Schlemmer

Beispiele:

[1] "Es entsteht ein Komedo (Mitesser). Besiedelt auch noch Propionibacterium acnes den Haarfollikel, entzündet sich der Komedo und entwickelt sich zur Papel (Knötchen) oder Pustel (Eiterbläschen)."[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Komedo
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Komedo
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKomedo
[1] The Free Dictionary „Komedo
[1] Duden online „Komedo
[1] wissen.de – Wörterbuch „Komedo
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Komedo“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Komedo
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Komedo

Quellen: