Kolonialherrin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kolonialherrin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kolonialherrin

die Kolonialherrinnen

Genitiv der Kolonialherrin

der Kolonialherrinnen

Dativ der Kolonialherrin

den Kolonialherrinnen

Akkusativ die Kolonialherrin

die Kolonialherrinnen

Worttrennung:

Ko·lo·ni·al·her·rin, Plural: Ko·lo·ni·al·her·rin·nen

Aussprache:

IPA: [koloˈni̯aːlˌhɛʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] weibliches Mitglied des Landes, das eine Kolonie beherrscht

Herkunft:

Ableitung (speziell Motion, Movierung) von Kolonialherr mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Männliche Wortformen:

[1] Kolonialherr

Oberbegriffe:

[11] Herrin

Beispiele:

[1] „Die unkonventionelle Kolonialherrin brachte Schlangenhäute mit, von Tieren, die Bror geschossen hatte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kolonialherrin
[*] canoonet „Kolonialherrin
[(1)] Duden online „Kolonialherrin

Quellen:

  1. Katharina Stegelmann: Baroness auf Löwenjagd. In: SPIEGEL GESCHICHTE. Nummer Heft 1, 2016, Seite 126-127, Zitat Seite 127.