Kokastrauch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kokastrauch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kokastrauch

die Kokasträucher

Genitiv des Kokastrauches
des Kokastrauchs

der Kokasträucher

Dativ dem Kokastrauch
dem Kokastrauche

den Kokasträuchern

Akkusativ den Kokastrauch

die Kokasträucher

[1] Kokastrauch mit Früchten

Alternative Schreibweisen:
Cocastrauch

Worttrennung:
Ko·ka·strauch, Plural: Ko·ka·sträu·cher

Aussprache:
IPA: [ˈkoːkaˌʃtʁaʊ̯x]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Pflanzenart aus der Familie der Rotholzgewächse, die als Medizin, Genussmittel und als Grundlage für Kokain dient

Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Erythroxylum coca

Oberbegriffe:
[1] Rotholzgewächs, Strauch

Beispiele:
[1] „Nur ein, zwei Tagesreisen von seiner Station entfernt, an den grünen Hängen Boliviens und Perus, werden Kokasträucher angepflanzt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kokastrauch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kokastrauch
[*] canoonet „Kokastrauch
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kokastrauch
[*] The Free Dictionary „Kokastrauch
[1] Duden online „Kokastrauch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKokastrauch
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kokastrauch
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Kokastrauch“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Thomas Fischermann/Angela Köckritz: Jedes Gramm tötet. In: DIE ZEIT. Nummer 30, 20. Juli 2017, ISSN 0044-2070, Seite 6.