Kohlenstoffgehalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kohlenstoffgehalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kohlenstoffgehalt

die Kohlenstoffgehalte

Genitiv des Kohlenstoffgehaltes
des Kohlenstoffgehalts

der Kohlenstoffgehalte

Dativ dem Kohlenstoffgehalt
dem Kohlenstoffgehalte

den Kohlenstoffgehalten

Akkusativ den Kohlenstoffgehalt

die Kohlenstoffgehalte

Worttrennung:

Koh·len·stoff·ge·halt, Plural: Koh·len·stoff·ge·hal·te

Aussprache:

IPA: [ˈkoːlənʃtɔfɡəˌhalt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kohlenstoffgehalt (Info)

Bedeutungen:

[1] Gehalt an Kohlenstoff

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kohlenstoff und Gehalt

Oberbegriffe:

[1] Gehalt

Beispiele:

[1] „Der Kohlenstoffgehalt der Steinkohle steigt mit dem geologischen Alter und beträgt 75–96%, der Heizwert liegt bei 32–44 kJ/g.“[1]
[1] „Momentan nimmt der atmosphärische Kohlenstoffgehalt um vier Gigatonnen pro Jahr zu, ein Viertel davon geht wiederum auf die Abholzung tropischer Regenwälder zurück – dazu kommen nun noch weitere 0,2 Gigatonnen wegen der Fragmentierung der Ökosysteme.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kohlenstoffgehalt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kohlenstoffgehalt
[*] canoonet „Kohlenstoffgehalt
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKohlenstoffgehalt
[1] The Free Dictionary „Kohlenstoffgehalt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kohlenstoffgehalt

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Steinkohle
  2. spektrum.de News:+Klima: Setzt Regenwaldzerstörung noch mehr Kohlendioxid frei?. 7. Oktober 2014, abgerufen am 12. Juni 2016.