Kniestock

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kniestock (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kniestock

die Kniestöcke

Genitiv des Kniestocks
des Kniestockes

der Kniestöcke

Dativ dem Kniestock

den Kniestöcken

Akkusativ den Kniestock

die Kniestöcke

[1] ein Kniestock vom Hausinneren her gesehen (bzw. durch die Heizung verdeckt)

Worttrennung:

Knie·stock, Plural: Knie·stö·cke

Aussprache:

IPA: [ˈkniːˌʃtɔk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Architektur: derjenige Teil der Außenmauern eines Gebäudes, der über die Decke des obersten Geschosses, also über den Dachboden hinausgeführt wird

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Knie und Stock

Synonyme:

[1] Drempel

Beispiele:

[1] "Oft wird im Bebauungsplan eine maximale Höhe für den Kniestock festgelegt, um das Dachgeschoss gestalterisch den unteren Geschossen unterzuordnen." [1]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kniestock
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kniestock
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKniestock
[*] canoo.net „Kniestock

Quellen:

  1. nach: Wikipedia-Artikel „Kniestock