Knastbruder

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Knastbruder (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Knastbruder

die Knastbrüder

Genitiv des Knastbruders

der Knastbrüder

Dativ dem Knastbruder

den Knastbrüdern

Akkusativ den Knastbruder

die Knastbrüder

Worttrennung:

Knast·bru·der, Plural: Knast·brü·der

Aussprache:

IPA: [ˈknastˌbʁuːdɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Knastbruder (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: jemand, der in gleichem Gefängnis einsitzt oder eingesessen hat wie man selbst

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Knast und Bruder

Synonyme:

[1] Mithäftling, Mitinsasse

Oberbegriffe:

[1] Bruder (im Sinne von Kumpel)

Weibliche Wortformen:

[1] Knastschwester

Beispiele:

[1] Heute trifft er sich mit seinem Knastbruder im Gefängnishof.
[1] Letztens hat er seinen Knastbruder wieder getroffen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Knastbruder
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKnastbruder
[1] The Free Dictionary „Knastbruder
[1] Duden online „Knastbruder
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Knastbruder