Knaller

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Knaller (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Knaller

die Knaller

Genitiv des Knallers

der Knaller

Dativ dem Knaller

den Knallern

Akkusativ den Knaller

die Knaller

Worttrennung:

Knal·ler, Plural: Knal·ler

Aussprache:

IPA: [ˈknalɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Knaller (Info)
Reime: -alɐ

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: Feuerwerkskörper, der hauptsächlich Lärm erzeugt
[2] salopp: etwas überraschend Gutes, das einen begeistert

Herkunft:

[1] Ableitung vom Stamm des Verbs knallen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er (siehe auch: Knall)

Synonyme:

[1] Böller, Knallkörper, Kracher
[2] Hammer, Knüller

Oberbegriffe:

[1] Feuerwerkskörper

Unterbegriffe:

[1] Silvesterknaller

Beispiele:

[1] Hast du noch ein paar Knaller übrig?
[1] „Bis auf drei Ladykracher hoben wir die Knaller bis zur Höhle auf.“[1]
[2] Der Film war der absolute Knaller!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Knaller anzünden / kaufen / verballern
[2] der (absolute) Knaller sein

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Knaller
[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Knaller
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Knaller
[*] canoonet „Knaller
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKnaller
[*] The Free Dictionary „Knaller
[1] Duden online „Knaller

Quellen:

  1. Gerhard Henschel: Kindheitsroman. Hoffmann und Campe, Hamburg 2004, ISBN 3-455-03171-4, Seite 205.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kralle, Knüller