Kleinmachnow

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleinmachnow (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Kleinmachnow
Genitiv (des Kleinmachnow)
(des Kleinmachnows)

Kleinmachnows
Dativ (dem) Kleinmachnow
Akkusativ (das) Kleinmachnow

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Kleinmachnow“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Klein·mach·now, kein Plural

Aussprache:

IPA: [klaɪ̯nˈmaxno]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kleinmachnow (Info)

Bedeutungen:

[1] Gemeinde im Landkreis Potsdam-Mittelmark, in Deutschland

Abkürzungen:

[1] Klm

Herkunft:

[1] Der Namensbestandteil Machnow geht auf die Slawen zurück, die bis zum 12. Jahrhundert im Teltow (Landschaft) siedelten. Machnow bezeichnet einen Ort, der in einer moosreichen Gegend angelegt wurde. Den Zusatz „klein“ erhielt Machnow zur Unterscheidung gleichnamiger Orte. Siehe auch Ortsnamenendung -ow im slawischen Sprachraum.

Oberbegriffe:

[1] Gemeinde

Beispiele:

[1] 'Kleinmachnow' ist eine Gemeinde in Brandenburg.

Wortbildungen:

Kleinmachnower

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kleinmachnow