Kleine Luppe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleine Luppe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Wortverbindung, Toponym, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Kleine Luppe
Genitiv Kleiner Luppe
Dativ Kleiner Luppe
Akkusativ Kleine Luppe
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ die Kleine Luppe
Genitiv der Kleinen Luppe
Dativ der Kleinen Luppe
Akkusativ die Kleine Luppe
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ eine Kleine Luppe
Genitiv einer Kleinen Luppe
Dativ einer Kleinen Luppe
Akkusativ eine Kleine Luppe
[1] Lindenauer Wehr an der Kleinen Luppe

Worttrennung:

Klei·ne Lup·pe, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kleine Luppe (Info)

Bedeutungen:

[1] Fluss, Nebenarm der Weißen Elster in Sachsen, Deutschland

Abkürzungen:

[1] Kl. Luppe

Herkunft:

zusammengesetzt aus dem Adjektiv klein und dem Substantiv Luppe

Oberbegriffe:

[1] Fluss, Fließgewässer, Gewässer
[1] Wasserweg

Beispiele:

[1] Wir überquerten die Kleine Luppe.
[1] Die Kinder versuchten, in der Kleine Luppe zu baden.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kleine Luppe
[1] Lage der Mündung der Kleinen Luppe auf opentopomap.org (Mitte des Browserfensters)