Kleiderhaken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kleiderhaken (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kleiderhaken

die Kleiderhaken

Genitiv des Kleiderhakens

der Kleiderhaken

Dativ dem Kleiderhaken

den Kleiderhaken

Akkusativ den Kleiderhaken

die Kleiderhaken

Worttrennung:
Klei·der·ha·ken, Plural: Klei·der·ha·ken

Aussprache:
IPA: [ˈklaɪ̯dɐˌhaːkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Haken, an dem man ein Kleidungsstück/Kleidungsstücke aufhängen kann

Herkunft:
Determinativkompositum aus Kleid, Fugenelement -er und Haken

Oberbegriffe:
[1] Haken

Beispiele:
[1] „So ging denn Gustav Hackendahl irgendeines Tages, plötzlich war es soweit, in dieses lange ausersehene Büro, hing seinen Lackpott an einen Kleiderhaken, stellte die Peitsche daneben, drehte sich um und musterte den Raum und seine Leute.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kleiderhaken
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kleiderhaken
[*] canoonet „Kleiderhaken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKleiderhaken
[1] The Free Dictionary „Kleiderhaken
[1] Duden online „Kleiderhaken

Quellen:

  1. Hans Fallada: Der eiserne Gustav. Roman. Aufbau, Berlin 2012, ISBN 978-3-7466-2860-8, Seite 693. Erstveröffentlichung 1938, revidiertes Manuskript 1962.