Klaviersonate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Klaviersonate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Klaviersonate

die Klaviersonaten

Genitiv der Klaviersonate

der Klaviersonaten

Dativ der Klaviersonate

den Klaviersonaten

Akkusativ die Klaviersonate

die Klaviersonaten

Worttrennung:

Kla·vier·so·na·te, Plural: Kla·vier·so·na·ten

Aussprache:

IPA: [klaˈviːɐ̯zoˌnaːtə]
IPA österreichisch: [klaˈviːɐsoˌnaːtə][1]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Klaviersonate (Info)

Bedeutungen:

[1] Musik: eine Solosonate für das Klavier

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus den Substantiven Klavier und Sonate

Gegenwörter:

[1] Violinsonate

Oberbegriffe:

[1] Sonate, Solosonate

Beispiele:

[1] „Die Klaviersonate B-Dur ist eines der letzten Werke von Franz Schubert, und er hat darin alles gesagt, was man mit schwarzen und weißen Tasten überhaupt sagen kann.“[2]
[1] „Ich gebe auch zu, mitten in einer Klaviersonate an Mord gedacht zu haben.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Klaviersonate
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Klaviersonate
[1] canoo.net „Klaviersonate
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKlaviersonate

Quellen:

  1. Rudolf Muhr: Österreichisches Aussprachewörterbuch, österreichische Aussprachedatenbank (Adaba). Peter Lang; Internationaler Verlag der Wissenschaften, Frankfurt am Main 2007, ISBN 978-3-631-55414-2, DNB 986461431, Seiten 266, 402.
  2. Begleittext zum „Musikstück der Woche“ vom 11.08 bis zum 17.08.2008. SWR2, abgerufen am 14. August 2008 (Deeplink obsolet).
  3. Pascale Hugues: Deutschland à la française. Rowohlt, Reinbek 2017, ISBN 978-3-498-03032-2, Seite 150. Französisches Original 2017.