Kiribati

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kiribati (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Kiribati
Genitiv (des Kiribati)
(des Kiribatis)

Kiribatis
Dativ (dem) Kiribati
Akkusativ (das) Kiribati
[1] Lage Kiribatis im Pazifik
[1] Kiribatis Flagge

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Kiribati“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Ki·ri·ba·ti, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkiʁibas] oder, wie es geschrieben wird: [ˌkiʁiˈbaːti]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kiribati (Info)
Reime: -aːti

Bedeutungen:

[1] Inselstaat im Pazifik

Abkürzungen:

[1] Internet: KI, Kfz-Kennzeichen: KIR

Herkunft:

Die Inselgruppe wurde im Jahr 1788 von Adam Johann von Krusenstern nach dem britischen Kapitän Thomas Gilbert benannt. Kiribati ist nun eine Rückübersetzung der englischen Bezeichnung dieser Inseln, Gilberts, in die Landessprache.[1]

Synonyme:

[1] amtlich: Republik Kiribati
[1] früher: Gilbert-Inseln

Oberbegriffe:

[1] Inselstaat, Staat

Beispiele:

[1] Als Kind habe ich immer von Kiribati geträumt.
[1] Bairiki ist die Hauptstadt von Kiribati.
[1] „Im 19. Jahrhundert kamen Walfänger, Sklavenhändler und Händler in großer Zahl nach Kiribati.“[2]
[1] „Die heute 11600 Einwohner des kleinen Landes sind fast alle Polynesier, nur auf der Insel Nui leben Mikronesier aus Kiribati.[3]

Wortbildungen:

Kiribatier, Kiribatierin, kiribatisch, Kiribatisch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kiribati
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKiribati
[1] Duden online „Kiribati
[1] Auswärtiges Amt: Länderverzeichnis für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland (PDF), Stand: 28. Juni 2018, Seite 53.


Quellen:

  1. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern, Seite 167f.
  2. Wikipedia-Artikel „Kiribati
  3. Frithjof Heller: Vergessene Länder (13): Tuvalu — Kleines großes Markenland. In: philatelie. Das Magazin des Bundes Deutscher Philatelisten. Nummer 520, Oktober 2020, ISSN 1619-5892, Seite 41., DNB 012758477.

Kiribati (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

the Kiribati

Worttrennung:

Ki·ri·bati, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌkɪɹɪˈbɑːti], [ˌkɪɹɪˈbas]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kiribati (US-amerikanisch) (Info)

Bedeutungen:

[1] Staat in Ozeanien; Kiribati

Oberbegriffe:

[1] state

Beispiele:

[1] Bairiki is the capital of Kiribati.
Bairiki ist die Hauptstadt von Kiribati.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „Kiribati
[1] Oxford English Dictionary „Kiribati
[1] Merriam-Webster Online Dictionary „Kiribati
[1] Dictionary.com Englisch-Englisches Wörterbuch, Thesaurus und Enzyklopädie „Kiribati
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „Kiribati
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „Kiribati