Kirchenschiff

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirchenschiff (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Kirchenschiff die Kirchenschiffe
Genitiv des Kirchenschiffs
des Kirchenschiffes
der Kirchenschiffe
Dativ dem Kirchenschiff
dem Kirchenschiffe
den Kirchenschiffen
Akkusativ das Kirchenschiff die Kirchenschiffe
[1] Stift St. Lambrecht (Steiermark),
3 Kirchenschiffe

Worttrennung:

Kir·chen·schiff, Plural: Kir·chen·schif·fe

Aussprache:

IPA: [ˈkɪʁçn̩ˌʃɪf]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kirchenschiff (Info)

Bedeutungen:

[1] länglicher, großer Raum in einer Kirche

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Kirche und Schiff sowie dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Schiff

Unterbegriffe:

[1] Hauptschiff, Kreuzschiff, Langschiff, Längsschiff, Nebenschiff, Querschiff, Seitenschiff

Beispiele:

[1] Diese Kirche hat nur ein Kirchenschiff.
[1] „Während der Pfarrer den Heiligen Geist aussandte, die Gemeinde betete, der Chor die Himmel rühmen ließ, während Weihrauch wie süßlicher Nebel durchs Kirchenschiff wallte, verliebte sich Hans Tönnies in die Maria, und das schon eine Woche nach seiner Heimkehr aus Kriegsgefangenschaft.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kirchenschiff
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kirchenschiff
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKirchenschiff
[1] Duden online „Kirchenschiff
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kirchenschiff
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Kirchenschiff

Quellen:

  1. Arno Surminski: Aus dem Nest gefallen. Sämtliche ostpreußischen Geschichten. Ullstein, Berlin 1998, ISBN 3-548-25382-2, Seite 242.