Kirchengemeinde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kirchengemeinde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Kirchengemeinde die Kirchengemeinden
Genitiv der Kirchengemeinde der Kirchengemeinden
Dativ der Kirchengemeinde den Kirchengemeinden
Akkusativ die Kirchengemeinde die Kirchengemeinden

Nebenformen:

Sachsen, Schweiz: Kirchgemeinde

Worttrennung:

Kir·chen·ge·mein·de, Plural: Kir·chen·ge·mein·den

Aussprache:

IPA: [ˈkɪʁçn̩ɡəˌmaɪ̯ndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kirchengemeinde (Info)

Bedeutungen:

[1] kleinste organisierte Verwaltungseinheit einer christlichen Religionsgemeinschaft

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kirche und Gemeinde mit dem Fugenelement -n

Sinnverwandte Wörter:

[1] Pfarrei, Pfarrgemeinde

Beispiele:

[1] „Ein Kirchenkreis ist in einigen evangelischen Kirchen ein Zusammenschluss mehrerer benachbarter Kirchengemeinden.[1]
[1] „Er ist Mitglied im Gemeinderat und im Vorstand der evangelischen Kirchengemeinde; gelegentlich hält er die Sonntagspredigt, weil der Pfarrer frühzeitig senil und unfähig geworden ist.“[2]

Wortbildungen:

Kirchengemeindeleitung, Kirchengemeinderat

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kirchengemeinde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kirchengemeinde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKirchengemeinde
[1] The Free Dictionary „Kirchengemeinde

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Kirchenkreis
  2. Heidi Frommann: Die Tante verschmachtet im Genuß nach Begierde und zehn andere Erzählungen. Diogenes, Zürich 1981, ISBN 3-257-01616-6, Seite 209.