Kinderheilkunde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kinderheilkunde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kinderheilkunde

Genitiv der Kinderheilkunde

Dativ der Kinderheilkunde

Akkusativ die Kinderheilkunde

Worttrennung:
Kin·der·heil·kun·de, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈkɪndɐˌhaɪ̯lkʊndə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] derjenige Zweig der Medizin, der sich mit der Gesundheit des Kindes beschäftigt

Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Kind und Heilkunde sowie dem Fugenelement -er

Synonyme:
[1] Pädiatrie

Beispiele:
[1] „Der erste Lehrstuhl für Kinderheilkunde in Deutschland wurde erst 1894 mit der Person von Otto Heubner (1843–1926) etabliert, der die Kinderklinik der Charité in Berlin leitete.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kinderheilkunde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kinderheilkunde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKinderheilkunde
[1] The Free Dictionary „Kinderheilkunde
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kinderheilkunde
[*] canoonet „Kinderheilkunde
[1] Duden online „Kinderheilkunde
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 2084, Artikel „Kinderheilkunde“

Quellen:

  1. Andreas Petri: Fehlervermeidung in der Kinderheilkunde. Georg Thieme Verlag, Stuttgart 2014. ISBN 978-3131639615. Seite 29