Kettenpanzer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kettenpanzer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kettenpanzer

die Kettenpanzer

Genitiv des Kettenpanzers

der Kettenpanzer

Dativ dem Kettenpanzer

den Kettenpanzern

Akkusativ den Kettenpanzer

die Kettenpanzer

[1] ein römischer Kettenpanzer
[2] österreichischer Kettenpanzer

Worttrennung:
Ket·ten·pan·zer, Plural: Ket·ten·pan·zer

Aussprache:
IPA: [ˈkɛtn̩ˌpant͡sɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Teil der Bewaffnung, bestehend aus einer hemdartigen Rüstung aus Ketten
[2] Panzerfahrzeug, das sich mithilfe von Ketten (statt Rädern) fortbewegt

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Kette und Panzer sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:
[1] Kettenhemd, Panzerhemd

Gegenwörter:
[2] Radpanzer

Oberbegriffe:
[1] Panzer
[2] Panzerfahrzeug

Beispiele:
[1] „Da diese aber in der Herstellung sehr aufwendig waren, konnten sich nur wohlhabende Heerführer und Krieger einen solchen Kettenpanzer leisten.“[1]
[2] „6000 Zuschauer aus der Umgebung zahlten den für polnische Verhältnisse horrenden Eintrittspreis von umgerechnet vier Mark, um 200 Radfahrzeuge und 15 Kettenpanzer in Aktion zu sehen.“[2]
[2] „Weil die Taliban im Raum Kundus ihre Taktik geändert und eine Offensive gegen die internationale Schutztruppe Isaf, aber auch gegen die afghanische Armee gestartet haben, setzen die deutschen Kommandeure jetzt alles ein, was ihnen zur Verfügung steht – nicht nur die wuchtigen Kettenpanzer, sondern auch eigene Mörser und Kampfflugzeuge ihrer Verbündeten.“[3]
[2] „Der ‚Gepard‘ ist ein knapp 46 Tonnen schwerer Kettenpanzer, der mit seinen zwei 35-Millimeter-Flugabwehrkanonen tief fliegende Luftziele bekämpfen und so andere Panzer schützen soll.“[4]
[2] „Der Kettenpanzer ‚Osorio‘ fährt mit Triebwerken der brasilianischen Tochter der Motorenwerke Mannheim (MWM) und kann auf Wunsch – falls eine Endverbleibsgenehmigung vorliegt – auch mit MTU-Motoren ausgestattet werden.“[5]
[2] „Ein Kettenpanzer besitzt beidseitig nur je ein Antriebsrad, wogegen beim mehrachsigen Radpanzer sämtliche Achsen und Räder angetrieben sind.“[6]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Kettenpanzer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kettenpanzer
[*] canoonet „Kettenpanzer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKettenpanzer
[*] The Free Dictionary „Kettenpanzer
[*] Duden online „Kettenpanzer

Quellen:

  1. Peter Kolb: Wer waren die Kelten?. Juniorkatalog. 2. Auflage. Museums-Pädagogisches Zentrum, München 1994, ISBN 3-9298-6200-X, Seite 41.
  2. Traum vom eigenen Panzer. In: FOCUS Online. ISSN 0943-7576 (URL, abgerufen am 31. Juli 2015).
  3. Gratwanderung. In: HAZ.de. (URL, abgerufen am 31. Juli 2015).
  4. Ausgerutscht - Tieflader verlor einen Panzer. In: Welt Online. ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 31. Juli 2015).
  5. Waffen statt Kaffee. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 31. Juli 2015).
  6. swissmotor.com: Auf Umwegen zum Welterfolg. Abgerufen am 31. Juli 2015.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: Panzerketten