Kettenkarussell

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kettenkarussell (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural 1 Plural 2

Nominativ das Kettenkarussell

die Kettenkarussells die Kettenkarusselle

Genitiv des Kettenkarussells

der Kettenkarussells der Kettenkarusselle

Dativ dem Kettenkarussell

den Kettenkarussells den Kettenkarussellen

Akkusativ das Kettenkarussell

die Kettenkarussells die Kettenkarusselle

[1] Kettenkarussell

Worttrennung:

Ket·ten·ka·rus·sell, Plural 1: Ket·ten·ka·rus·sells, Plural 2: Ket·ten·ka·rus·sel·le

Aussprache:

IPA: [ˈkɛtn̩kaʁʊˌsɛl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Karussell, bei dem die Sitze mit Ketten am Drehkranz befestigt sind

Herkunft:

Determinativkompositum aus Kette, Fugenelement -n und Karussell

Oberbegriffe:

[1] Fahrgeschäft, Karussell

Beispiele:

[1] „Heute findet der Besucher auf der Bürgerweide direkt hinter dem Hauptbahnhof alle handelsüblichen Desorientiermaschinen, ein Riesenrad, eine Wasserbahn, aber auch Nostalgisches wie Geisterbahn, Kettenkarussell und Spiegellabyrinth.“[1]
[1] „Dazu das Kettenkarussell, das alle fünf Minuten wie ein rotierender Propeller aus der oberen Turmöffnung herausgefahren kommt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kettenkarussell
[1] Duden online „Kettenkarussell
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kettenkarussell
[1] canoonet „Kettenkarussell
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKettenkarussell
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kettenkarussell

Quellen:

  1. Magnet. In: Zeit Online. ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 4. April 2014).
  2. Ehemaliges Atomkraftwerk: Pommes statt Plutonium. Abgerufen am 1. September 2017.