Keeperin

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Keeperin (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Keeperin

die Keeperinnen

Genitiv der Keeperin

der Keeperinnen

Dativ der Keeperin

den Keeperinnen

Akkusativ die Keeperin

die Keeperinnen

Worttrennung:

Kee·pe·rin, Plural: Kee·pe·rin·nen

Aussprache:

IPA: [ˈkiːpəʁɪn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Sport: defensivste Spielerin einer Sportmannschaft, die Gegentore verhindern soll und meist mit Sonderrechten ausgestattet ist

Herkunft:

Ableitung, speziell Motion/Movierung zu Keeper mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in

Synonyme:

[1] Torfrau, Torhüterin

Gegenwörter:

[1] Feldspielerin, Mittelfeldspielerin, Stürmerin, Verteidigerin

Männliche Wortformen:

[1] Keeper

Oberbegriffe:

[1] Sportlerin

Unterbegriffe:

[1] Nationalkeeperin

Beispiele:

[1] Die Keeperin der Heimmannschaft musste drei Gegentore hinnehmen.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] canoonet „Keeperin
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKeeperin
[1] The Free Dictionary „Keeperin