Kaukasus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kaukasus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kaukasus

Genitiv des Kaukasus

Dativ dem Kaukasus

Akkusativ den Kaukasus

[1] Der Kaukasus (im Westen das Schwarze, im Osten das Kaspische Meer)

Worttrennung:

Kau·ka·sus, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkaʊ̯kazʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kaukasus (Info)

Bedeutungen:

[1] Hochgebirge zwischen Schwarzem Meer und Kaspischem Meer an der Grenze zwischen Europa und Asien

Herkunft:

Entlehnung aus dem Altgriechischen von der Bezeichnung Καύκασος (Kaukasos) → grc, die um die Mitte des sechsten vorchristlichen Jahrhunderts entstanden ist[1]

Oberbegriffe:

[1] Gebirgsmassiv, Hochgebirge

Unterbegriffe:

[1] Großer Kaukasus, Kleiner Kaukasus, Talysch-Gebirge
[1] Nordkaukasus (→ Nordostkaukasus, Nordwestkaukasus), Ostkaukasus (→ Nordostkaukasus, Nordwestkaukasus), Südkaukasus (Transkaukasien, → Südostkaukasus, Südwestkaukasus), Westkaukasus (→ Nordostkaukasus, Südwestkaukasus)

Beispiele:

[1] Georgien liegt größtenteils im Kaukasus.
[1] „Im Kaukasus angekommen, gehen wir immer sofort zur Post.“[2]

Wortbildungen:

[1] kaukasisch
[1] Kaukasien, Kaukasier, Kaukasusgebiet, Kaukasusregion

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kaukasus
[*] canoonet „Kaukasus
[*] Duden online „Kaukasus
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Kaukasus
[*] The Free Dictionary „Kaukasus
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKaukasus

Quellen:

  1. Aleksandar Loma: Zwischen Schnee und Adlern. Der Bergname Kaukasus und Dazugehöriges. In: Studia Etymologica Cracoviensia. Seite 103–117, abgerufen am 7. Dezember 2016.
  2. Wladimir Kaminer: Meine kaukasische Schwiegermutter. Goldmann, Berlin 2012, ISBN 978-3-442-47366-3, Seite 24.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: kauen, Kasus