Katzenliebhaber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Katzenliebhaber (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Katzenliebhaber

die Katzenliebhaber

Genitiv des Katzenliebhabers

der Katzenliebhaber

Dativ dem Katzenliebhaber

den Katzenliebhabern

Akkusativ den Katzenliebhaber

die Katzenliebhaber

Worttrennung:

Kat·zen·lieb·ha·ber, Plural: Kat·zen·lieb·ha·ber

Aussprache:

IPA: [ˈkaʦn̩ˌliːphaːbɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Katzenliebhaber (Info)

Bedeutungen:

[1] Person, die mit Katzen besonders gut auskommt; Person, die Katzen sehr mag

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Katze und Liebhaber sowie dem Fugenelement -n

Synonyme:

[1] Katzenfreund, Katzenmensch

Gegenwörter:

[1] Katzenhasser

Weibliche Wortformen:

[1] Katzenliebhaberin

Oberbegriffe:

[1] Tierliebhaber

Beispiele:

[1] „Martin H., dem 80-jährigen Katzenliebhaber, haben seine Lieblingstiere auf andere Weise geholfen.“[1]
[1] „Als Turnaraound-Manager wurde Tama eingestellt, eine dreifarbige Katze, die sich brav eine kleine Bähnlermütze aufsetzen liess. Das reichte, um Tausende von Touristen und Katzenliebhaber anzulocken, die vom süssesten Stationsvorstand des Landes ein Bildchen schiessen wollten.“[2]
[1] „Gottfried John, ein Katzenliebhaber und beschwörend eindringlicher Rezitator von Rilke-Gedichten, kann das fragile Ego eines Ehemanns in der Midlife-Crisis (in Doris Dörries "Bin ich schön") ebenso präzis verkörpern wie einen comichaften, mit goldenem Lorbeer bekränzten Caesar in "Asterix und Obelix gegen Caesar".“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Katzenliebhaber
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katzenliebhaber
[1] canoo.net „Katzenliebhaber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKatzenliebhaber

Quellen:

  1. Riesenschneck am Arm: Wie Tiere heilen können. Abgerufen am 21. Dezember 2016.
  2. Die Stationsvorsteherin schnurrt nicht mehr. Abgerufen am 21. Dezember 2016.
  3. Zu markant für einen Typus. Abgerufen am 21. Dezember 2016.