Katastrophenspiel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Katastrophenspiel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Katastrophenspiel

die Katastrophenspiele

Genitiv des Katastrophenspiels
des Katastrophenspieles

der Katastrophenspiele

Dativ dem Katastrophenspiel

den Katastrophenspielen

Akkusativ das Katastrophenspiel

die Katastrophenspiele

Worttrennung:

Ka·ta·s·t·ro·phen·spiel, Plural: Ka·ta·s·t·ro·phen·spie·len

Aussprache:

IPA: [katasˈtʁoːfn̩ˌʃpiːl]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist Sport: Spiel, das für eine Mannschaft/einen Spieler sehr schlecht verläuft (zum Beispiel aufgrund vieler oder vermeidbarer Gegentore)

Herkunft:

Determinativkompositum aus Katastrophe und Spiel mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Spiel

Beispiele:

[1] „Nicht nur die Zuschauer hatten genug vom FC Bayern, sondern sogar das Videoband, das für Trainer Felix Magath das Katastrophenspiel gegen Hannover 96 aufzeichnen sollte.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Katastrophenspiel
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKatastrophenspiel

Quellen:

  1. Markus Schäflein: Lachnummer mit "Schrottenfußball". In: Spiegel Online. 9. November 2006, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 9. Oktober 2018).