Kataklysmus

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Kataklysmus (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Kataklysmus die Kataklysmen
Genitiv des Kataklysmus der Kataklysmen
Dativ dem Kataklysmus den Kataklysmen
Akkusativ den Kataklysmus die Kataklysmen

Worttrennung:

Ka·ta·klys·mus, Plural: Ka·ta·klys·men

Aussprache:

IPA: [ˌkataˈklʏsmʊs]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Katastrophe mit erdgeschichtlichen Auswirkungen

Herkunft:

entlehnt über das spätlateinische cataclysmus → la (daher die Betonung auf der geschlossenen vorletzten Silbe) aus dem altgriechischen κατακλυσμός (kataklysmós) → grc (wörtlich für Überschwemmung oder auch Sintflut); zum Verb κατακλύζειν (kataklýzein) → grc (für überschwemmen), welches wiederum aus κατά (katá) → grc (= hinunter) und κλύζειν (klýzein) → grc (= überspülen, wegspülen) gebildet wurde[1][2]

Oberbegriffe:

[1] Katastrophe

Unterbegriffe:

[1] Impakt, Sintflut

Beispiele:

[1] Ein bekannter Kataklysmus ist der Einschlag des Kometen/Asteroiden, dem das Aussterben der Dinosaurier zugeschrieben wird.

Wortbildungen:

Kataklysmentheorie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Kataklysmus
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kataklysmus
[1] canoo.net „Kataklysmus
[1] Duden online „Kataklysmus

Quellen:

  1. Duden online „Kataklysmus“, 2017
  2. Duden. Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4., aktualisierte Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007. ISBN 3-411-04164-1.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Katabolismus, Katechismus