Kasusmarkierung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kasusmarkierung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kasusmarkierung

die Kasusmarkierungen

Genitiv der Kasusmarkierung

der Kasusmarkierungen

Dativ der Kasusmarkierung

den Kasusmarkierungen

Akkusativ die Kasusmarkierung

die Kasusmarkierungen

Worttrennung:

Ka·sus·mar·kie·rung, Plural: Ka·sus·mar·kie·run·gen

Aussprache:

IPA: [ˈkaːzʊsmaʁˌkiːʁʊŋ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Verwenden sprachlicher Mittel, um den Kasus eines Wortes/Satzteils zu spezifizieren, und das entsprechende sprachliche Mittel

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kasus und Markierung

Beispiele:

[1] „Auch im Deutschen ist also die Kasusmarkierung nicht nur morphologisches Dekor, sondern dient der Identifikation von Konstituenten und ihren grammatischen Funktionen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Suchergebnisse für „Kasusmarkierung

Quellen:

  1. Jörg Keller, Helen Leuninger: Grammatische Strukturen – Kognitive Prozesse. Ein Arbeitsbuch. Narr, Tübingen 1993, ISBN 3-8233-4954-6, Seite 102.