Kaspisches Meer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kaspisches Meer (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, n, Toponym, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ Kaspisches Meer
Genitiv Kaspischen Meeres
Kaspischen Meers
Dativ Kaspischem Meer
Akkusativ Kaspisches Meer
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das Kaspische Meer
Genitiv des Kaspischen Meeres
des Kaspischen Meers
Dativ dem Kaspischen Meer
Akkusativ das Kaspische Meer
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein Kaspisches Meer
Genitiv eines Kaspischen Meeres
eines Kaspischen Meers
Dativ einem Kaspischen Meer
Akkusativ ein Kaspisches Meer
[1] Das Kaspische Meer und seine Anrainerstaaten

Nebenformen:

Kaspisee

Worttrennung:

Kas·pi·sches Meer, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkaspɪʃəs meːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kaspisches Meer (Info)

Bedeutungen:

[1] der größte See der Erde, der in Westasien ohne natürliche Verbindung zu den Ozeanen innerhalb der großen Aral-Kaspi-Senke liegt

Oberbegriffe:

[1] See

Beispiele:

[1] Die Fläche des Kaspischen Meeres beträgt 386.400 km², damit ist es die größte von Land umschlossene Wasserfläche der Erde beziehungsweise deren größter See.
[1] „In Bulgar an der Wolga handeln Kaufleute mit Waren, die über Handelsrouten vom Kaspischen Meer sowie aus den Zweistromland, Indien und China in ihre Stadt gelangen.“[1]
[1] „Baku hat ungefähr hundertfünfundzwanzigtausend Einwohner und ist der wichtigste Handelsplatz am Kaspischen Meere.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kaspisches Meer
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kaspisches Meer
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKaspisches Meer
[1] The Free Dictionary „Kaspisches Meer
[1] Duden online „Kaspisches Meer
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Kaspisches+Meer
[1] wissen.de – Lexikon „Kaspisches Meer
[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon (5. Auflage 1911) „Kaspisches Meer
[1] Herders Conversations-Lexikon, Freiburg 1854–1857: „Kaspisches Meer
[1] Meyers Großes Konversationslexikon. Ein Nachschlagewerk des allgemeinen Wissens. Sechste, gänzlich neubearbeitete und vermehrte Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig/Wien 1905–1909, Stichwort „Kaspisches Meer“ (Wörterbuchnetz), „Kaspisches Meer“ (Zeno.org)
[1] Pierer’s Universal-Lexikon der Vergangenheit und Gegenwart. 4., umgearbeitete und stark vermehrte Auflage. 19 Bände. Altenburg 1857–1865 „Kaspisches Meer

Quellen:

  1. Ralf Berhorst: Im Dienst des Kaisers. In: GeoEpoche: Die Wikinger. Nummer Heft 53, 2012, Seite 144-153, Zitat Seite 147.
  2. Knut Hamsun: Im Märchenland. Rütten & Loening, Berlin 1990 (übersetzt von Cläre Greverus Mjoën, Gertrud Ingeborg Klett), ISBN 3-352-00299-1, Seite 198. Norwegisches Original 1903.