Karobe

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Karobe (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Karobe

die Karoben

Genitiv der Karobe

der Karoben

Dativ der Karobe

den Karoben

Akkusativ die Karobe

die Karoben

Worttrennung:

Ka·ro·be, Plural: Ka·ro·ben

Aussprache:

IPA: [kaˈʁoːbə]
Hörbeispiele:
Reime: -oːbə

Bedeutungen:

[1] Frucht des Johannisbrotbaums

Herkunft:

von französisch caroube → fr „Johannisbrot“, das über mittellateinisch carruba, carrubium → la auf arabisch „ẖarrūba“ „Johannisbrotbaum“ zurückgeht[1]

Synonyme:

[1] Karube

Beispiele:

[1] „Die länglichen, braunschwarzen, bohnenähnlichen Karoben des Johannisbrotbaumes waren nicht unbedingt nach meinem Geschmack, die dunkelblauen Beeren kannte ich dagegen nicht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Karobe

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Stichwort: „Karobe“.
  2. Luigi Brogna: Das Kind unterm Salatblatt. Geschichten von meiner sizilianischen Familie. 7. Auflage. Ullstein, Berlin 2010, ISBN 978-3-548-26348-9, Seite 194