Kantholz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kantholz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Kantholz

die Kanthölzer

Genitiv des Kantholzes

der Kanthölzer

Dativ dem Kantholz
dem Kantholze

den Kanthölzern

Akkusativ das Kantholz

die Kanthölzer

Worttrennung:

Kant·holz, Plural: Kant·höl·zer

Aussprache:

IPA: [ˈkantˌhɔlt͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kantholz (Info)

Bedeutungen:

[1] Holzverarbeitung: Schnittholz mit viereckigem Querschnitt

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Stamm des Substantivs Kante und dem Substantiv Holz

Synonyme:

[1] Vierkantholz

Oberbegriffe:

[1] Schnittholz

Unterbegriffe:

[1] Balken

Beispiele:

[1] „Kanthölzer werden sowohl im Bauwesen, als auch in der Möbeltischlerei eingesetzt. Sie dienen dort als Tischbeine, Verstrebungen, Lehnen und vieles andere.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „Kantholz“
[1] Wikipedia-Artikel „Kantholz
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kantholz
[*] canoonet „Kantholz
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKantholz
[1] The Free Dictionary „Kantholz

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Kantholz

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Kerbholz