Kammersonate

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kammersonate (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Kammersonate

die Kammersonaten

Genitiv der Kammersonate

der Kammersonaten

Dativ der Kammersonate

den Kammersonaten

Akkusativ die Kammersonate

die Kammersonaten

Worttrennung:

Kam·mer·so·na·te, Plural: Kam·mer·so·na·ten

Aussprache:

IPA: [ˈkamɐzoˌnaːtə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Musik: Eine Sonate mit der Satzfolge Schnell – Langsam – Schnell, auch Sonata da camera genannt

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Kammer und Sonate

Synonyme:

[1] Sonata da camera (Musikal. Fachbegriff)

Gegenwörter:

[1] Kirchensonate, Sonata da chiesa

Oberbegriffe:

[1] Sonate

Beispiele:

[1] „Sein Werkverzeichnis umfasst Kompositionen aller Gattungen, von der Kammersonate für die unterschiedlichsten Instrumente über Lieder, Kantaten, Sinfonien bis zur Oper.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kammersonate
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kammersonate
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Kammersonate
[1] canoonet „Kammersonate
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKammersonate

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Johann Christoph Pepusch“ (Stabilversion)