Kalvill

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kalvill (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kalvill

die Kalvillen

Genitiv des Kalvills
des Kalvilles

der Kalvillen

Dativ dem Kalvill
dem Kalville

den Kalvillen

Akkusativ den Kalvill

die Kalvillen

Nebenformen:
Calville, Kalville

Worttrennung:
Kal·vill, Plural: Kal·vil·len

Aussprache:
IPA: [kalˈvɪl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Kalvill (Info)

Bedeutungen:
[1] Gruppe von Apfelsorten, zum Beispiel Weißer Winterkalvill, Adersleber Kalvill

Herkunft:
vom gleichbedeutenden, französischen calville, das ursprünglich die Herkunft aus der Stadt Calleville (Département Eure) bezeichnete

Oberbegriffe:
[1] Apfelsorte

Beispiele:
[1] Der Kalvill hat ein lockeres, würziges Fruchtfleisch.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Kalvill
[1] calville bei CNRTL-TLFi (Centre national de ressources textuelles et lexicales - Trésor de la Langue Française informatisé)
[*] canoonet „Kalvill