Küstengewässer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Küstengewässer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Küstengewässer

die Küstengewässer

Genitiv des Küstengewässers

der Küstengewässer

Dativ dem Küstengewässer

den Küstengewässern

Akkusativ das Küstengewässer

die Küstengewässer

[1] Küstengewässer am Kuhrischen Haff

Worttrennung:

Küs·ten·ge·wäs·ser, Plural: Küs·ten·ge·wäs·ser

Aussprache:

IPA: [ˈkʏstn̩ɡəˌvɛsɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Küstengewässer (Info)

Bedeutungen:

[1] unmittelbar die Küste berührendes Meer

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Küste und Gewässer mit dem Fugenelement -n

Oberbegriffe:

[1] Meer

Unterbegriffe:

[1] Innergewässer, Übergangsgewässer

Beispiele:

[1] In Küstengewässern sind die Fische generell kleiner als weit draußen im Meer.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] inneres Küstengewässer, offenes Küstengewässer

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Küstengewässer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Küstengewässer
[1] canoonet „Küstengewässer
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Küstengewässer
[1] The Free Dictionary „Küstengewässer
[1] Duden online „Küstengewässer