Kürass

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Kürass (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Kürass

die Kürasse

Genitiv des Kürasses

der Kürasse

Dativ dem Kürass

den Kürassen

Akkusativ den Kürass

die Kürasse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Küraß

Worttrennung:

Kü·rass, Plural: Kü·ras·se

Aussprache:

IPA: [ˈkyːʁas]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] ursprünglich lederner, später metallener Brustpanzer (mit Übergangsformen), der vom 15. bis zum 19. Jahrhundert gebräuchlich war

Herkunft:

von französisch cuirasse → fr „Harnisch, Brustpanzer“, eigentlich „Lederpanzer“, von lateinisch coriaceus → la „ledern“ zu corium → la „Leder, Fell“[1][2]

Beispiele:

[1] „Wichtigstes Element war der Kürass, also eine zur Bauchmitte spitz zulaufende Eisenplatte, die den gesamten Rumpf in einem Stück bedeckt.“[3]

Wortbildungen:

Kürassier

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Kürass
[1] Duden online „Kürass
[1] wissen.de – Wörterbuch „Kürass
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „Kürass“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Kürass
[*] canoonet „Kürass
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalKürass

Quellen:

  1. wissen.de – Wörterbuch „Kürass
  2. Duden online „Kürass
  3. Wikipedia-Artikel „Nanbandō“ (Stabilversion)