Körperbeherrschung

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Körperbeherrschung (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Körperbeherrschung

Genitiv der Körperbeherrschung

Dativ der Körperbeherrschung

Akkusativ die Körperbeherrschung

Worttrennung:

Kör·per·be·herr·schung, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈkœʁpɐbəˌhɛʁʃʊŋ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Körperbeherrschung (Info)

Bedeutungen:

[1] Fähigkeit, den eigenen Körper zu kontrollieren  •  Diese Bedeutungsangabe muss überarbeitet werden.

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Körper und Beherrschung

Beispiele:

[1] „Körperbeherrschung, Beweglichkeit, Koordination und nicht zuletzt Kraft sind gefragt, schließlich gilt es – im Musiktakt – Pirouetten zu drehen oder im Sprung in die Spagatstreckung zu gehen, während Ball oder Reifen durch die Luft fliegen und anschließend wieder gefangen werden, auch mit Knien oder Füßen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „Körperbeherrschung
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Körperbeherrschung
[*] canoonet „Körperbeherrschung
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Körperbeherrschung
[1] The Free Dictionary „Körperbeherrschung
[1] Duden online „Körperbeherrschung

Quellen:

  1. Senta Wintner: Anmutig und elegant zum Ziel. In: DiePresse.com. 16. April 2016, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 20. November 2016).