Jausengegner

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jausengegner (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Jausengegner die Jausengegner
Genitiv des Jausengegners der Jausengegner
Dativ dem Jausengegner den Jausengegnern
Akkusativ den Jausengegner die Jausengegner

Worttrennung:

Jau·sen·geg·ner, Plural: Jau·sen·geg·ner

Aussprache:

IPA: [ˈjaʊ̯zn̩ˌɡeːɡnɐ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Österreich, umgangssprachlich, scherzhaft, besonders Sport: Konkurrent, der leicht zu besiegen ist, der einem keine Probleme bereiten sollte

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Jause und Gegner

Synonyme:

[1] Frühstücksgegner

Weibliche Wortformen:

[1] Jausengegnerin

Oberbegriffe:

[1] Gegner

Beispiele:

[1] „Und auch den Salzburgern dürfte nicht entgangen sein, dass sich der amtierende belgische Meister zuletzt nicht unbedingt als Jausengegner präsentiert hat.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jausengegner
[1] ÖBV im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung (Herausgeber): Österreichisches Wörterbuch. Auf der Grundlage des amtlichen Regelwerks. Schulausgabe – 43. Auflage. ÖBV, Wien 2016, ISBN 978-3-209-08513-9 (Bearbeitung: Magdalena Eybl et al.; Red.: Christiane M. Pabst, Herbert Fussy, Ulrike Steiner) „Jausengegner“, Seite 364.

Quellen:

  1. Europa League: Trügerische Gelassenheit in Salzburg. In: DiePresse.com. 20. Februar 2019, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 23. Januar 2021).