Januswort

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Januswort (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Januswort

die Januswörter

Genitiv des Janusworts
des Januswortes

der Januswörter

Dativ dem Januswort
dem Janusworte

den Januswörtern

Akkusativ das Januswort

die Januswörter

Worttrennung:
Ja·nus·wort, Plural: Ja·nus·wör·ter

Aussprache:
IPA: [ˈjaːnʊsˌvɔʁt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Januswort (Info)

Bedeutungen:
[1] Wort, das gegensätzliche Bedeutungen hat

Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Janus und Wort

Synonyme:
[1] Antagonym, Autoantonym, Kontranym

Oberbegriffe:
[1] Wort

Beispiele:
[1] „Dieser Bedeutungsumschlag macht frugal zum Januswort.[1]
[1] „Wie wir gesehen haben, ist „sollen" Hare zufolge ein sogenanntes Januswort.[2]
[1] Ein weiteres Januswort ist »Sanktion«, das »Androhung, Ausführung einer Strafmaßnahme«, aber auch »Billigung, Bestätigung« bedeuten kann.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Januswort
[?] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Januswort
[1] Hermann Paul: Deutsches Wörterbuch. 10. Auflage Niemeyer, Tübingen 2002, Stichwort „Januswort“. ISBN 3-484-73057-9.
[1] Verzeichnis:Deutsch/Januswörter

Quellen:

  1. 1,0 1,1 Hermann Paul: Deutsches Wörterbuch. 10. Auflage. Niemeyer, Tübingen 2002, ISBN 9783484730571
  2. Thomas Spitzley: Handeln wider besseres Wissen: eine Diskussion klassischer Positionen. Walter de Gruyter, 1992, ISBN 9783110135077 (Google Books)