Jahrbuch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jahrbuch (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Jahrbuch

die Jahrbücher

Genitiv des Jahrbuches
des Jahrbuchs

der Jahrbücher

Dativ dem Jahrbuch
dem Jahrbuche

den Jahrbüchern

Akkusativ das Jahrbuch

die Jahrbücher

Worttrennung:
Jahr·buch, Plural: Jahr·bü·cher

Aussprache:
IPA: [ˈjaːɐ̯ˌbuːx]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Jahrbuch (Info)
Reime: -aːɐ̯buːx

Bedeutungen:
[1] regelmäßig einmal jährlich erscheinendes Buch einer Institution/Organisation mit Ereignissen des vergangenen Jahres und/oder Beiträgen zu den Themen, die Gegenstand der Institution/Organisation sind

Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus Jahr und Buch

Sinnverwandte Wörter:
[1] Almanach, Annalen (nur im Plural)

Oberbegriffe:
[1] Buch

Beispiele:
[1] Die Gutenberg-Gesellschaft in Mainz gibt ein Jahrbuch mit buchkundlichen Themen heraus.
[1] „Der Auf- und Untergang der Sonne, des Mondes, der Lichtwechsel des Mondes, der Venus, des Saturnringes und viele andere bedeutsame Erscheinungen entsprachen ihrer Voraussage in den astronomischen Jahrbüchern.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Jahrbuch
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jahrbuch
[1] canoonet „Jahrbuch
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonJahrbuch
[1] The Free Dictionary „Jahrbuch
[1] wissen.de – Wörterbuch „Jahrbuch
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Jahrbuch
[1] Duden online „Jahrbuch
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 901.

Quellen:

  1. Robert Musil: Der Mann ohne Eigenschaften. In: Adolf Frise (Herausgeber): Robert Musil. Gesammelte Werke in Einzelausgaben. Rowohlt Verlag, Hamburg 1957 (Internet Archive), Seite 9.