Jagdhorn

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Jagdhorn (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Jagdhorn die Jagdhörner
Genitiv des Jagdhornes
des Jagdhorns
der Jagdhörner
Dativ dem Jagdhorn
dem Jagdhorne
den Jagdhörnern
Akkusativ das Jagdhorn die Jagdhörner
[1] Jäger mit Jagdhörnern
[2] ein Jagdhorn

Worttrennung:

Jagd·horn, Plural: Jagd·hör·ner

Aussprache:

IPA: [ˈjaːktˌhɔʁn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Jagdhorn (Info)

Bedeutungen:

[1] Signalhorn aus Horn, Holz oder Metall, das während der Jagd eingesetzt wird
[2] Musik: Blasinstrument, das dem Waldhorn ähnelt

Gegenwörter:

[1] Waldhorn

Oberbegriffe:

[1] Signalhorn, Horn
[2] Horn, Blasinstrument, Musikinstrument, Instrument

Unterbegriffe:

[1] Parforcehorn, Plesshorn

Beispiele:

[1] Der Jäger trug eine Jagdtasche und ein Jagdhorn um seine Schulter.
[1] Im Wald erschallen die Jagdhörner.
[2] „Und wo Hoffmann in einem Brief an Hippel die Flöten, Klarinetten und Jagdhörner erwähnt, die in der Silvesternacht vom Turm herabschallen, ist es wiederum ihr Echo, das ihn über die Jahre hinweg erreicht, die ihn von der Kindheit trennen.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Jagdhorn
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Jagdhorn
[1] Johann Christoph Adelung: Grammatisch-kritisches Wörterbuch der Hochdeutschen Mundart mit beständiger Vergleichung der übrigen Mundarten, besonders aber der oberdeutschen. Zweyte, vermehrte und verbesserte Ausgabe. Leipzig 1793–1801 „Jagdhorn
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Jagdhorn
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalJagdhorn
[*] The Free Dictionary „Jagdhorn
[1, 2] Wahrig Großes Wörterbuch der deutschen Sprache „Jagdhorn“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Jagdhorn
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Jagdhorn
[1] Duden online „Jagdhorn
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 900.

Quellen:

  1. Gabrielle Wittkop-Ménardeau: E. T. A. Hoffmann in Selbstzeugnissen und Bilddokumenten. Rowohlt, Reinbek 1966, ISBN 3-499-50113-9, Seite 16f.