Irrenanstalt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Irrenanstalt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Irrenanstalt

die Irrenanstalten

Genitiv der Irrenanstalt

der Irrenanstalten

Dativ der Irrenanstalt

den Irrenanstalten

Akkusativ die Irrenanstalt

die Irrenanstalten

Worttrennung:

Ir·ren·an·stalt, Plural: Ir·ren·an·stal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪʁənˌʔanʃtalt]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] abwertend: medizinische Einrichtung zur längerfristigen Behandlung/Unterbringung von psychisch Kranken

Herkunft:

Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Wortes Irrer, Fugenelement -en und Anstalt

Synonyme:

[1] geschlossene Anstalt, Irrenhaus, Klapsmühle, Nervenheilanstalt, siehe auch: Verzeichnis:Deutsch/Psychiatrische Anstalt

Sinnverwandte Wörter:

[1] Nervenklinik, Psychiatrische Klinik

Oberbegriffe:

[1] Anstalt

Beispiele:

[1] „Meine Mutter war auf dem Weg in eine Irrenanstalt und mein Vater ein schlechtgelaunter und übernächtigter Fahrer.“[1]
[1] „Man wartete nur darauf, daß in der Irrenanstalt Platz wurde, denn die war auch überfüllt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Irrenanstalt
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Irrenanstalt
[*] canoonet „Irrenanstalt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIrrenanstalt
[1] The Free Dictionary „Irrenanstalt
[1] Duden online „Irrenanstalt

Quellen:

  1. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 74.
  2. Hans Herbert Grimm: Schlump. Roman. 2. Auflage. Kiepenheuer & Witsch, Köln 2014, ISBN 978-3-462-04609-0, Seite 226. Erstauflage 1928.