Interrupt Service Routine

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Interrupt Service Routine (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Interrupt Service Routine

die Interrupt Service Routinen

Genitiv der Interrupt Service Routine

der Interrupt Service Routinen

Dativ der Interrupt Service Routine

den Interrupt Service Routinen

Akkusativ die Interrupt Service Routine

die Interrupt Service Routinen

Worttrennung:

In·ter·rupt Ser·vice Rou·ti·ne, Plural: In·ter·rupt Ser·vice Rou·ti·nen

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Informatik: Befehlssequenz, die beim Auftreten eines Interrupts abgearbeitet wird.

Abkürzungen:

ISR

Synonyme:

[1] Unterbrechungsroutine

Oberbegriffe:

[1] Interrupt-Behandlung

Beispiele:

[1] Wird der Programmablauf unterbrochen (z.B. durch einen Interrupt eines Peripheriegerätes), so wird als erstes der Prozessorstatus (Status- und einige andere Register des Prozessors) auf den Systemstack gerettet und in den Supervisor-Modus umgeschaltet. Anschließend wird die Interrupt Service Routine ausgeführt, die der Unterbrechungsquelle zugeordnet ist. Nach Beendigung der Interrupt Service Routine wird der ursprüngliche Prozessorstatus wieder geladen und das unterbrochene Programm an der Unterbrechungsstelle wieder fortgesetzt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Interrupt Service Routine