Zum Inhalt springen

Internetfernsehen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

Internetfernsehen (Deutsch)

[Bearbeiten]
Singular Plural
Nominativ das Internetfernsehen
Genitiv des Internetfernsehens
Dativ dem Internetfernsehen
Akkusativ das Internetfernsehen

Worttrennung:

In·ter·net·fern·se·hen, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɪntɐnɛtˌfɛʁnzeːən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Internetfernsehen (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: Übertragung von Bild- und Tonsignale für das Fernsehprogramm über das Internet

Herkunft:

Determinativkompositum aus Internet und Fernsehen

Synonyme:

[1] Internet-TV, Web-TV

Gegenwörter:

[1] Antennenfernsehen, Kabelfernsehen, Satellitenfernsehen

Oberbegriffe:

[1] Fernsehen

Beispiele:

[1] „Nun wurde der Maskenbewahrer im Internetfernsehen gebeten, seine Gegenstände zu zeigen.“[1]
[1] „Die Krankenzimmer waren ausschließlich Einzelsuiten mit Klimaanlage, Kamin, Jacuzzi und Internetfernsehen.“[2]
[1] „Für Hastings ist es selbstverständlich, dass das Internetfernsehen immer mehr wächst und das klassische, lineare Fernsehen in baldiger Zukunft verdrängen wird.“[3]

Übersetzungen

[Bearbeiten]
[1] Wikipedia-Artikel „Internetfernsehen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Internetfernsehen
[1] Duden online „Internetfernsehen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInternetfernsehen
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Internetfernsehen

Quellen:

  1. Michael Tillmann: Der König von Mallorca. Blitz-Verlag, 2021, ISBN 978-3-9571932-4-7, Seite 51 (Zitiert nach Google Books)
  2. Sebastian Fitzek: Der Heimweg. Droemer eBook, 2020, ISBN 978-3-426-43983-8, Seite 100 (Zitiert nach Google Books)
  3. Leonie Strunk: Der Wettbewerb von Netflix, Amazon Prime, Disney+ und Apple TV+ am deutschen Streaming-Markt. Eine Konsumentenforschung zu Nutzungsmotiven und Nutzungsprämissen. GRIN Verlag, 2020, ISBN 978-3-346-25897-7, Seite 1 (Zitiert nach Google Books)