Interessent

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Interessent (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Interessent die Interessenten
Genitiv des Interessenten der Interessenten
Dativ dem Interessenten den Interessenten
Akkusativ den Interessenten die Interessenten

Worttrennung:

In·te·r·es·sent, Plural: In·te·r·es·sen·ten

Aussprache:

IPA: [ɪntəʁɛˈsɛnt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Interessent (Info)
Reime: -ɛnt

Bedeutungen:

[1] jemand, der an einer Sache interessiert ist
[2] jemand, der einen Kauf in Erwägung zieht
[3] ein Bewerber für eine Aufgabe, Position, einen Job und andere
[4] jemand, der an einem Kurs, einer Schulung et cetera teilnehmen möchte

Herkunft:

Synonyme:

[1] Anhänger, Fan, Sympathisant, Verfolger
[2] Kauflustige, Kaufwillige — potenzieller Abnehmer, Käufer, Klient, Kunde
[3] Antragsteller, Anwärter, Aspirant, Kandidat, Stellenbewerber; veraltet: Postulant, Reflektant
[3, 4] Bewerber
[4] potenzieller Teilnehmer

Gegenwörter:

[1] desinteressierter Mensch, Gegner, Ignorant
[2] Anbieter, Offerent, Verkäufer
[3] Aussteiger, Entlassener, schweizerisch: Demissionär
[4] Kursveranstalter, Referent, Veranstalter, Vortragender

Weibliche Wortformen:

[1–4] Interessentin

Oberbegriffe:

[1, 4] Mensch
[2] Konsument
[3] Dienstnehmer

Unterbegriffe:

[1] Kaufinteressent, Schiffsinteressent
[1] Enthusiast, Hobbyist, Kunstliebhaber, Lobbyist, Musikliebhaber, Naturfreund, Parteianhänger, Philatelist, Schwärmer
gesundheitsbewusster, lernbegieriger, reiselustiger, sportbegeisterter, tanzfreudiger, wissbegieriger Mensch
[2] Abonnent, Dauerkunde
[3] Freiwillige, Prätendent, Volontär, österreichisch: Richteramtsanwärter
[4] potenzieller Kursteilnehmer, Seminarteilnehmer

Beispiele:

[1] Er untersucht in einer Studie die Zukunft des Car-Sharings in Deutschland bis 2020 und hat festgestellt, dass sich die Zahl der Nutzer von der Zahl der Interessenten um Größenordnungen unterscheidet.[2]
[1, 2] Wer zu den Interessenten an einer Partnerschaft mit oder einem Kauf von Zielpunkt ist, ist nicht bekannt.[3]
[2] Auch zwei Tage später ist lediglich eine Not-Seite online, die Interessenten direkt zu den Downloads leitet.[4]
[2] Zudem war immer wieder zu hören, es gebe auch ernstzunehmende ausländische Interessenten.[5]
[3] Nach der ersten Kontaktaufnahme muss der Interessent für ein Stellenangebot einen schriftlichen Lebenslauf abgeben.
[3] Immer mehr Firmen bieten Interessenten die Möglichkeit, sich online zu bewerben.
[4] Um den Kurs für Fortgeschrittene belegen zu können, muss der Interessent den Basiskurs absolviert haben.
[4] Für finanziell schwach betuchte Interessenten ist es ein großer Vorteil, dass einige Fachhochschulen ihren MBA[6] kostenfrei anbieten.[7]
[4] Der Schnellkurs, den die Hamburger Hochschulen gemeinsam anbieten, wird für die Interessenten der jeweiligen Fachgruppen maßgeschneidert.[8]

Wortbildungen:

Interessentengruppe, Interessentenkreis, Interessentenmeldung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Interessent
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Interessent
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Interessent
[1] The Free Dictionary „Interessent
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInteressent
[1] Duden online „Interessent
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag oder Abschnitt sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer et al.: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 6. Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 2003, ISBN 3-423-32511-9, Seite 587, Stichwort „Interesse“.
  2. Burkhard Strassmann: Der bewegte Mensch. Mobilität. In: Zeit Online. 5. August 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  3. Miriam Koch: „Zielpunkt-Verkauf wird Österreicher-Match“. In: DiePresse.com. 22. November 2007, ISSN 1563-5449 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  4. Torsten Kleinz: OpenOffice 3.0 zoomt jetzt auch. Bürosoftware. In: Zeit Online. 20. Oktober 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  5. Deutsche Bank greift nach der Postbank. Bankenfusionen. In: Zeit Online. 11. September 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  6. Wikinews-Artikel „Master of Business Administration“.
  7. Felix Ullmann: Deutscher MBA: Was bringt der Titel? In: Zeit Online. Nummer 21/2003, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).
  8. Kilian Kirchgessner: Zu Gast bei Fremden. Auslandsstudenten. In: Zeit Online. Nummer 14/2008, 13. November 2008, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 25. September 2012).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: interessant, Interessen
Anagramme: Entsteiners, resistenten