Innenseite

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Innenseite (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Innenseite

die Innenseiten

Genitiv der Innenseite

der Innenseiten

Dativ der Innenseite

den Innenseiten

Akkusativ die Innenseite

die Innenseiten

Worttrennung:

In·nen·sei·te, Plural: In·nen·sei·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɪnənˌzaɪ̯tə]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] der Mitte eines Objekts, Raumes zugewandte Seite

Herkunft:

Determinativkompositum aus dem Adverb innen und dem Substantiv Seite

Gegenwörter:

[1] Außenseite

Beispiele:

[1] Für die Außenseite ist die Innenseite eine Außenseite, somit ist die Innenseite bzw. die Außenseite nicht eindeutig bestimmbar, es sei einer legt das Innen oder das Außen fest.
[1] Die Innenseite ist durch Witterung geschützt, da die Außenseite keine Nässe und Wärme durch lässt.
[1] „Ein altes, gemütliches Schulhaus war da, dicht beim Glockenturm der Kirche, an der Innenseite der Friedhofsmauer.“[1]
[1] „Cristina fährt mit den Fingern die Innenseite ihrer einfachen Perlenkette entlang, herauf und wieder herunter.“[2]
[1] „Im Laufe der Jahrhunderte haben die Inselbewohner die Steine aufgesammelt, halbkreisförmige Mäuerchen gebaut und auf deren Innenseite kleine Vertiefungen angelegt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Innenseite
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInnenseite
[1] Duden online „Innenseite

Quellen:

  1. Wilhelm Dieß: Das Geständnis. Kösel-Verlag, München 1984, ISBN 3-466-10054-2, Seite 3
  2. James Salter: Ein Spiel und ein Zeitvertreib. Roman. Rowohlt Taschenbuch Verlag, Reinbek 2000, ISBN 3-499-22440-2, Seite 18.
  3. Michel Houellebecq: Lanzarote. 2. Auflage. DuMont Buchverlag, Köln 2017 (übersetzt von Hinrich Schmidt-Henkel), ISBN 978-3-8321-6354-9, Seite 43. Französisches Original 2000.