Inlandeis

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inlandeis (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Inlandeis

Genitiv des Inlandeises

Dativ dem Inlandeis
dem Inlandeise

Akkusativ das Inlandeis

Worttrennung:

In·land·eis, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɪnlantˌʔaɪ̯s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Inlandeis (Info)

Bedeutungen:

[1] Geografie: Eisdecke auf großen Landflächen in der Eiszeit, von der heute noch Reste in Grönland und der Antarktis bestehen

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Inland und Eis

Synonyme:

[1] Eisschild

Beispiele:

[1] „Als Österreicher muss man gegen diese werbliche Monopolisierung ureigenen Exportgutes protestieren, aber die Wahrscheinlichkeit, dass einer bei Hitler an Österreich denkt, zumal in Thailand, ist, Mundgeruch hin, Mundgeruch her, wahrscheinlich ebenso gering wie die Wiederkehr Hitlers aus dem grönländischen Inlandeis.[1]
[1] „Deutschland würde fünf Mal in diese riesige Eisfläche passen und die Zugspitze würde vom grönländischen Inlandeis komplett bedeckt.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Eisschild“, dort auch das syonyme „Inlandeis“
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Inlandeis
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInlandeis
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Inlandeis
[*] canoonet „Inlandeis
[1] Duden online „Inlandeis
[1] Der Neue Herder. In 2 Bänden. Herder Verlag, Freiburg 1949, Band 1, Spalte 1850, Artikel „Inlandeis“

Quellen:

  1. Die Zeit, 10.02.2000, Nr. 7; zitiert nach: Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Inlandeis
  2. www.pattayablatt.com, gecrawlt am 18.01.2011; zitiert nach: Uni Leipzig: Wortschatz-PortalInlandeis