Inflexibilität

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Inflexibilität (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Inflexibilität

Genitiv der Inflexibilität

Dativ der Inflexibilität

Akkusativ die Inflexibilität

Worttrennung:

In·fle·xi·bi·li·tät, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˌɪnflɛksibiliˈtɛːt], [ˈɪnflɛksibiliˌtɛːt]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛːt

Bedeutungen:

[1] Eigenschaft von Material, sich nicht beugen, dehnen, zusammenpressen zu lassen, sondern seine Form zu behalten
[2] Eigenschaft/Haltung/Handlungsweise, die in deutlichem Maße starres, wenig angepasstes (inflexibles) Verhalten zeigt

Herkunft:

Ableitung (Suffigierung) vom Adjektiv inflexibel mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ität

Sinnverwandte Wörter:

[1] Formfestigkeit, Stabilität, Starre
[2] Immobilität, Starre, Starrsinn, Verbohrtheit

Gegenwörter:

[1, 2] Flexibilität
[2] Anpassungsfähigkeit

Beispiele:

[1] „Das größte Problem stellt jedoch die Inflexibilität dar. Feste Stahl-Vorrichtungen können weder einfach und schnell modifiziert noch für weitere Modelle wiederverwendet werden.“[1]
[2] „Durch viele Regelungen wird das Unternehmen zwar stabil, leidet aber an Inflexibilität.[2]
[2] Deine Inflexibilität grenzt an Altersstarrsinn.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Inflexibilität
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „Inflexibilität
[*] The Free Dictionary „Inflexibilität
[1, 2] Duden online „Inflexibilität

Quellen: