Industrieroboter

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Industrieroboter (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Industrieroboter die Industrieroboter
Genitiv des Industrieroboters der Industrieroboter
Dativ dem Industrieroboter den Industrierobotern
Akkusativ den Industrieroboter die Industrieroboter
[1] Industrieroboter

Worttrennung:

In·dus·t·rie·ro·bo·ter, Plural: In·dus·t·rie·ro·bo·ter

Aussprache:

IPA: [ɪndʊsˈtʁiːˌʁɔbɔtɐ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Industrieroboter (Info)

Bedeutungen:

[1] Technik: programmierbare Maschine, zur Handhabung und Bearbeitung von Werkstücken

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Industrie und Roboter

Oberbegriffe:

[1] Roboter

Unterbegriffe:

[1] Bestückungsroboter, Lackierroboter, Schweißroboter

Beispiele:

[1] „Industrieroboter - das sind jene Ungetüme, die in menschenleeren Werkshallen Autos bauen oder unhandliche, schwere Gegenstände wuchten.“[1]
[1] „Derzeit finden sich nur 10.000 Industrieroboter in den Werken Foxconns, deren Anzahl schon im kommenden Jahr auf 300.000 massiv erweitert werden soll.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Industrieroboter“, Seite 566.
[1] Wikipedia-Artikel „Industrieroboter
[1] Duden online „Industrieroboter
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Industrieroboter
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalIndustrieroboter
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Industrieroboter

Quellen:

  1. Uarm, der Industrieroboter für den Schreibtisch. Abgerufen am 20. Oktober 2020.
  2. Roboter statt Arbeiter. Abgerufen am 20. Oktober 2020.