Impulserhaltungssatz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Impulserhaltungssatz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Impulserhaltungssatz

Genitiv des Impulserhaltungssatzes

Dativ dem Impulserhaltungssatz
dem Impulserhaltungssatze

Akkusativ den Impulserhaltungssatz

[1] Der Impulserhaltungssatz eignet sich, um das Verhalten eines Kugelstoßpendels zu verstehen

Worttrennung:

Im·puls·er·hal·tungs·satz, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ɪmˈpʊlsʔɛɐ̯ˌhaltʊŋszat͡s]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Impulserhaltungssatz (Info)

Bedeutungen:

[1] Physik: Erhaltungssatz, der besagt, dass der Gesamtimpuls in einem abgeschlossenen System (System ohne Wechselwirkungen mit seiner Umgebung) konstant ist

Herkunft:

Determinativkompositum aus den Substantiven Impuls und Erhaltungssatz

Sinnverwandte Wörter:

[1] Energieerhaltungssatz, Ladungserhaltungssatz, Massenerhaltungssatz

Oberbegriffe:

[1] Erhaltungssatz

Beispiele:

[1] „In einem Inertialsystem gilt für alle Stöße der Impulserhaltungssatz – die Summe aller Impulse bleibt konstant.“[1]
[1] „Er erkannte, dass Energieerhaltungssatz und Impulserhaltungssatz beim radioaktiven Betazerfall nur dann erfüllt sind, wenn bei der Umwandlung eines Neutrons in ein Proton und ein Elektron zusätzlich ein drittes, bis dahin unbekanntes Teilchen entsteht.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Impulserhaltungssatz
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Impulserhaltungssatz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalImpulserhaltungssatz
[1] wissen.de – Lexikon „Impulserhaltungssatz
[1] Lexikon der Physik. Spektrum Akademischer Verlag, Heidelberg 1998 auf spektrum.de, „Impulserhaltungssatz

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Stoß (Physik)“ (Stabilversion)
  2. Wikipedia-Artikel „Wolfgang Pauli“ (Stabilversion)