IC-Analyse

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

IC-Analyse (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die IC-Analyse die IC-Analysen
Genitiv der IC-Analyse der IC-Analysen
Dativ der IC-Analyse den IC-Analysen
Akkusativ die IC-Analyse die IC-Analysen

Worttrennung:

IC-Ana·ly·se, Plural: IC-Ana·ly·sen

Aussprache:

IPA: [iˈt͡seːʔanaˌlyːzə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild IC-Analyse (Info)

Bedeutungen:

[1] Linguistik: Verfahren, das von amerikanischen Strukturalismus entwickelt wurde, um die innere Struktur komplexer sprachlicher Einheiten (Wörter und Sätze) aufzudecken. Die IC-Analyse zerlegt eine Einheit immer in genau zwei Bestandteile (Konstituenten), wenn möglich (Binarität), und zwar so, dass diese Bestandteile sprachlich so selbständig wie möglich sind.

Herkunft:

„IC“ ist die Abkürzung für englisch immediate constituent → en“; Analyse siehe dort

Synonyme:

[1] Konstituentenanalyse

Beispiele:

[1] Die IC-Analyse ist ein Verfahren, um die hierarchischen Beziehungen in komplexen sprachlichen Einheiten zu erarbeiten.
[1] Die Ergebnisse der IC-Analyse werden oft in Form von Baumgraphen dargestellt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „IC-Analyse
[1] Hadumod Bußmann: Lexikon der Sprachwissenschaft. 3., aktualisierte und erweiterte Auflage. Kröner, Stuttgart 2002. Stichwort: „IC-Analyse“. ISBN 3-520-45203-0.
[1] Helmut Glück (Hrsg.), unter Mitarbeit von Friederike Schmöe: Metzler Lexikon Sprache. Dritte, neubearbeitete Auflage, Stichwort: „IC-Analyse“. Metzler, Stuttgart/ Weimar 2005. ISBN 978-3-476-02056-7.
[1] Theodor Lewandowski: Linguistisches Wörterbuch. 4., neu bearbeitete Auflage. Quelle & Meyer, Heidelberg 1985, Stichwort: „IC-Analyse“. ISBN 3-494-02050-7.