Hurerei

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hurerei (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Hurerei die Hurereien
Genitiv der Hurerei der Hurereien
Dativ der Hurerei den Hurereien
Akkusativ die Hurerei die Hurereien

Worttrennung:

Hu·re·rei, Plural: Hu·re·rei·en

Aussprache:

IPA: [huːʀəˈʀaɪ̯]
Hörbeispiele:
Reime: -aɪ̯

Bedeutungen:

[1] sexuell ausschweifendes Verhalten

Herkunft:

Das Wort ist seit dem 15. Jahrhundert belegt.[1]
Ableitung vom Verb huren mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -erei

Sinnverwandte Wörter:

[1] Prostitution, Unzucht

Beispiele:

[1] „Gewöhnlich gipfelte die Auseinandersetzung darin, daß Alf die Mutter seiner Frau der Hurerei in jungen Jahren bezichtigte, indes Recha ihm triumphierend die Geschlechtskrankheit seiner Eltern an den Kopf warf.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Hurerei
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Hurerei
[*] canoo.net „Hurerei
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHurerei
[1] The Free Dictionary „Hurerei
[1] Duden online „Hurerei

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Hure“.
  2. Ralph Giordano: Die Bertinis. Roman. 22 Auflage. Fischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt/M. 2008, ISBN 978-3-596-25961-8, Seite 97.